Bitcoin Preis bei Bitcoin Revolution bei $7500

Bitcoin[BTC] Preis bei $7500 Psychologische Unterstützung mit 50% Ziel des bullischen Musters rückgängig gemacht
Das offenbart Bitcoin Revolution seinen mitgliedern

Bitcoin[BTC] stieg in den letzten Handelsstunden gestern um weitere 250 $. Der BTC-Kurs verzeichnete einen Anstieg von 10% gegenüber seinem Tiefststand nahe 6860 $.

Nach der letzten Pause über dem Ausschnitt aus dem bullischen inversen Kopf- und Schultermuster bei 7300 $ stieg das Muster bald auf ein Hoch von 7676 $. Damit wurde fast 50% des Ziels aus dem bullish break erreicht.

Einzigartig volatiles Vermögen

Gestern drehten sich die rückläufigen Nachrichten vom Upbit-Hack bald positiv, als die Krypto-Börsen die Situation zur Kenntnis nahmen. Dies deutet auf die hohe Volatilität des Marktes hin. Erst letzten Monat verursachte die Ankündigung von Xi Xinping auf der Blockchain einen Preisanstieg bei Bitcoin Revolution von 40%. Diese Schockereignisse stellen die Stärke des Marktes und die Leichtgläubigkeit der Händler in Frage.

Dennoch ist Mati Greenspan, ein führender Kryptoanalyst, der glaubt, dass Bitcoin sich in einem Bullenmarkt befindet, noch intakt. Der jüngste Rückzug könnte zwangsläufig den Tiefpunkt der Korrekturen markieren, der mit den früheren Bewegungen von Bitcoin übereinstimmt. Er hat getwittert,

Vom Höchststand bis zum Tiefpunkt fiel die #Bitcoin-Münze seit den Höchstständen im Juni bis zu den Tiefstständen im November um 53%. Diese Bewegung steht im Einklang mit der Art von Mid-Bull-Cycle-Pullbacks, die wir von diesem einzigartig volatilen Vermögenswert gewohnt sind.

Bitcoin Preis Tages-Chart im letzten Jahr

Zum Monatsende ist Bitcoin derzeit auf dem Weg, vier aufeinander folgende Monate mit rückläufigem Druck zu verzeichnen. Der Kryptoanalytiker Willy Woo bemerkte, dass ein Bruch über 8300 $ im Vormonat für die Bullen entscheidend ist.

Auf der anderen Seite, Milliardär Investor, Michael Novogratz schlägt vor, dass $7500 wird der Schlüssel für den Monatsende sein.

Handeln Sie an der am schnellsten wachsenden Derivatebörse!

Die Halbierung im Mai dürfte einen zinsbullischen Trend begründen. Der Verkaufsdruck der Bergleute vor der Halbierung scheint jedoch den Preis zu belasten. Da die Belohnungen für die Bergleute sinken, wird auch das Verkaufsvolumen sinken.

Dennoch berücksichtigt der Markt zukünftige Bewertungen und Effekte. Die derzeitige Marktstruktur ist jedoch im Vergleich zu früheren Halbierungen einzigartig. Die Reife und der Bedarf an Investitionsrenditen für Bergleute lassen ein langsameres Preiswachstum erwarten als in den Vorjahren.